Blogarchiv

Dienstag, 18. Februar 2014 - 10:45 Uhr

Lust auf echten Sørlandswinter ?

 

Auch wenn’s Euch vielleicht bald langweilig wird……..trotzdem hier mal wieder ein aktueller Wetterbericht…….(hab einfach nichts Spannenderes zu Erzählen)

Also das Wetter spielt diesen Winter wirklich etwas verrückt (meiner Meinung nach), doch von einheimischen Sørländern höre ich immer wieder, dass man hier einfach mehr mit Regen als Schnee rechnen muß.


Vielleicht erinnert Ihr Euch……im letzten Eintrag hatte ich von Schneemassen berichtet und daß wir schon nicht mehr wussten wohin damit, doch mittlerweile ist dieser Zustand schon wieder Geschichte. Kurz danach kam nämlich die Regenzeit……..und es regnete……und regnete…..über eine Woche lang…….und die schöne weiße Schneepracht schmolz ganz schnell dahin.

Aufgrund der Schmelze stand natürlich unser ”Mini-Wäldchen” wieder unter Wasser und mir kam neulich schon fast die Idee Paddeltouren auf der päbstlichen Seenplatte anzubieten…..


Doch immerhin - zwischen all diesen Regenwolken lugte sogar hin und wieder mal ein Sonnenstrahl hindurch und machte uns große Hoffnung, daß die Sonne doch noch irgendwo zu finden sein muß. Da wir in den letzten Wochen aber nur Schnee- und Regenwolken zu Gesicht bekamen, war so ein klitzekleiner Sonnenstrahl schon ein überaus freudiges Ereignis.

Und dann gestern……..leuchtete sogar den ganzen Tag die Sonne vom strahlendblauen Himmel !!! Das steigerte die Gemüter ungemein und man bekam schon fast Frühlingsgefühle. Jedoch……tanzen seit heute Morgen wieder Schneeflocken durch die Luft. Ob dieser Schnee allerdings nun lange liegenbleibt bezweifle ich dennoch, denn der nächste Regenschauer ist auch bereits gemeldet.

Es soll also wohl wirklich so sein, daß wir diesmal einen typischen Sørlandswinter erleben dürfen. Will mich auch nicht groß beschweren.......denn nach 5 traumhaften Wintern, darf dann doch mal auch ein schlechtes Jahr dazwischen sein. Und immerhin können wir nun auch mitreden wenn es heißt, im Sørlandet ist es im Winter nur nass und schmuddelig.

So, doch nun genug vom Wetter………..aber im päbstlichen Familienleben passiert eben nicht gerade Aufregendes.


Die Regenphasen überbrückten Felix, Florian und ich sehr gerne mit der neuesten Errungenschaft eines Brettspieles (sollten Siedler-Fans unter Euch sein.....kann die Erweiterung ”Piraten und Entdecker” nur empfehlen) – so gesehen kam also die Monsunzeit gerade recht - und ansonsten herrscht wie immer der übliche Alltag.

 

Am norwegischen Muttertag, wurde ich sogar mit kleinen Aufmerksamkeiten überrascht und durfte unter anderem auch abends ins Konzert gehen (Kim – Michi's Kollege – hat sich mal wieder die Ehre gegeben und es war wie immer Klasse !).

 

Desweiteren wird nun schon fleissig gegrübelt, wie man denn Felix seinen Geburtstag feiern könnte......denn wenn es wettertechnisch weiterhin so bleibt......fällt die übliche Outdoor-Party ins Wasser. Aber so richtig dolle Alternativen haben wir noch nicht gefunden.......am besten vielleicht auf Schönwetter warten und später nachfeiern. Mal sehen.....

 

Hab ich eigentlich schon vom weltbesten Abholservice erzählt....???  Der weltbeste Ehemann hat mittlerweile den weltbesten Abholservice eingerichtet und holt seine Liebste nun fast immer von der Arbeit ab.......nur damit diese nicht ständig auf irgendwelche Busse warten muss und dann doch wieder den Anschluß verpasst.....
Kann natürlich auch sein, daß er einfach nur die Nase voll hat von meinem ständigen Gejammer über die Busfahrerei und dies nicht mehr hören konnte……..   Auf alle Fälle - er ist schon ein Guter !!!

 

 

Wie geht’s Euch eigentlich mit dem ganzen Faschingstrubel in Deutschland ?  Viel unterwegs ?  Immerhin habt ihr ja noch gute zwei Wochen vor Euch und könnt es ”krachen” lassen………

Mann, bin ich froh, daß ich aus dem Alter raus bin wo man jedes Wochenende in seltsamen Kostümchen um die Häuser ziehen muss………schrecklicher Gedanke !  (vor vielen Jahrzehnten jedoch - hätte ich keine Faschingsparty ausgelassen…..grins !)

 

Hier in Norwegen kennt man diesen Faschingsgtrubel so gut wie gar nicht und mir persönlich reicht es voll ung ganz wenn ich ab und zu mal herzhaft in einen Faschingskrapfen beissen darf……

In diesem Sinne.......Helau, Alaaf oder wie auch immer man das nennen mag !   Schöne Zeit !

 

 

ach......Fotos wollt ihr sehen  ??   Hab aber nix - kann Euch nur den heutigen Blick aus dem Küchenfenster zeigen..... 

 .....erst noch grau und leichter Schneefall.....

......und hier leuchtet tatsächlich etwas Sonne ins Gebüsch....


1937 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...