Blogarchiv

Sonntag, 25. November 2012 - 15:45 Uhr

Nicht mal mehr 4 Wochen......

 

 

.......und ich sollte wohl langsam mal in die Puschen kommen und mich mit Weihnachten befassen.

Doch da nun überall in der Stadt bereits alles geschmückt ist (der Einkaufscenter ist sowas von beleuchtet, hab glaub ich noch nie sooo viele Lichterketten an einem Platz gesehen, ich war regelrecht geblendet) auch im Kindergarten schon mal die ersten Pepperkaker auf dem Ofenblech landeten, endlich wieder der Duft von frisch geschälten Mandarinen durch`s Haus zieht, so kommt doch langsam sowas wie Weihnachtsfeeling auf. Und eigentlich mag ich die Adventszeit schon sehr.....

 

 

Habe mir fest vorgenommen bis zum Sonntag (also 1. Advent) unsere gute Stube etwas weihnachtlicher zu gestalten und daher wird in den nächsten Tagen das große Suchen losgehen. Wo im Keller, vor allem in welcher Schachtel, liegen denn nun die Weihnachtsmänner und Julenissen, wo die Sterne und die Lichterbäumchen ? Jedes Jahr das gleiche.....man nimmt sich immer vor "diesmal" alles besser zu organisieren und doch.....kommt es wieder anders.

 

 

Das Wetter ist eigentlich auch entsprechend - draussen feuchtkalt und stürmisch - hier drinnen kuschelig, so wie es zur Vorweihnachtszeit passt.

 

Momentan fegt gerade ein Wind um`s Haus, so daß es überall ächzt und knackt und der Versuch von Felix und Florian einen Drachen steigen zu lassen ist bereits mißglückt. Dieser hängt nun leider im Baum fest......der Sturm ist einfach bisschen zu heftig heute.

 

 

Doch hier vorm warmen knisternden Ofen, mit heissem Tee und Butterstollen vor der Nase, die Füsse ordentlich in Wollsocken verpackt - da lässt es sich super gut aushalten !  Ist mir also momentan ziemlich egal, ob da draußen irgendein Sturmtief herrscht oder nicht....

 

Spätestens Dienstag, wenn ich mal wieder zur Arbeit muß, wird mir dann der ein oder andere -für Kinderohren nicht brauchbare- Ausdruck über die Lippen kommen und das Wetter sonst wohin wünschen....

 

 

Michi liegt übrigens ausnahmsweise auch mal gemütlich auf dem Sofa, ja wirklich man kann's kaum glauben, und sieht sich einen seiner Angelfilme an. Doch selbstverständlich hat er bereits heute Vormittag wieder fleissig im Garten gewerkelt, hier und dort bisschen rumgeschnippelt (kaum zu glauben was er immer wieder findet) und war ausserdem doch so lieb und hat mir schon mal Moos besorgt, so daß ich dann bis zum 1. Advent auch die Krippe aufbauen kann.

 

 

Nun ist es 15.55 h - aufgrund der vielen tiefhängenden Wolken schon fast dunkel - und ich werde mich wieder hinter meinem spannenden Buch verstecken.

 

 

Euch allen noch einen schönen Sonntag Abend und einen guten Wochenstart !

 


2134 Views

0 Kommentare

Montag, 12. November 2012 - 09:40 Uhr

Mit 15......

 

.......muss man sich eine Dame suchen !  So die Meinung von drei 8-jährigen Jungs !

 

Als Michael neulich Florian und zwei seiner Freunde von einer Geburtstagsparty abholte kamen die drei jungen Männer auf der Rückbank in ein interessantes Gespräch. Sie machten sich Gedanken über ihre Zukunft, was denn nach der Schule wird, über Ausbildung usw. und unter anderem meinte einer der jungen Herren "med 15 må vi finne oss ei dame" - was so viel heisst wie "mit 15 müssen wir uns ein Mädchen suchen".

Ich musste mindestens genauso schmunzeln wie auch Michael, als er mir von dieser Unterhaltung erzählte und dachte noch darüber nach, was ich wohl mit 8 Jahren für Gedanken gehabt haben könnte (was natürlich nicht gerade leicht ist, wenn man bedenkt wieviele Jahrzehnte seitdem schon vergangen sind), glaube aber, daß es mich mit 8 noch nicht interessierte, ob ich mal einen Mann an meiner Seite haben würde oder nicht....

Insgeheim hoffe ich natürlich, daß sich unser Florian wirklich sooo lange noch Zeit lässt, denn so manch einer findet ja heutzutage bereits mit 13 ein Mädchen..... 

Doch auf jeden Fall sind solche "Männergespräche" von den Jungs immer wieder amüsant anzuhören !

 

Gestern war hier Vatertag - hier wisst ja, wir kommen hier in den Genuß Vater- und Muttertag immer zweimal zu feiern. Wobei Feiern etwas übertrieben klingt, man versucht halt mal nicht ganz so zickig zu sein wie sonst damit die Hauptperson einen angenehmen Tag erleben darf.

Zur großen Freude kam gestern auch die Sonne mal wieder zu uns und natürlich wurde das von meinem Männern gleich für eine Angeltour genutzt (mit Erfolg).

 

Am Samstag bin ich dem Shopping-Wahn verfallen und war den ganzen Vormittag in der Stadt unterwegs.

Und schön langsam kramen die Läden ja ihre Weihnachtsdeko raus und versuchen uns mit all dem Glitter, den Engeln, Weihnachtsmännern und der Schneeflockendeko in einen Kaufrausch zu versetzen, was aber nicht wirklich bei mir geholfen hat. Für Weihnachten habe ich fast noch gar nichts besorgt, da ich mir in letzter Zeit einfach viel mehr Gedanken über die nächste Urlaubsreise gemacht habe anstatt darüber zu grübeln, ob mein Schatz evtl. neue Socken zu Weihnachten bekommt oder ob die Jungs ein neues Nintendo-Spiel verdient haben.....

Doch ich werde mich nun wohl demnächst ernsthaft damit befassen, denn ich weiß, wenn alles auf den letzten Drücker passiert, werd ich unausstehlich !

 

Da es auch langsam dem Jahresende zugeht versucht man natürlich noch schnell ein paar Arzttermine auf die Reihe zu bekommen - nur damit man dann ruhigen Gewissens ins nächste Jahr übergehen kann und weiß, man hat ja doch noch alles erledigen können.

 

Somit steht heute für Michael ein Check seiner Cholesterinwerte auf dem Programm (aber auch nur weil ich ihn dazu gedrängt habe, sonst hätte er weiterhin Süßigkeiten-Verbot), am Mittwoch darf ich zum Ultraschall ins Krankenhaus (immer noch wegen meiner Niere), nächsten Montag muß ich zur Tiefenbohrung zum Zahnarzt und der Gynäkologen-Termin ist auch bald. Dann bin ich schon eine Weile am Überlegen, ob ich nicht mal zum Augenarzt gehe.....auf dem rechten Auge wird die Sicht so trübe.....aber ich kenn mich, ich werd's sicherlich noch eine Weile vor mir herschieben.

 

Nun also - das waren die heutigen und vor allem interessanten News aus dem Norden !

Ihr könnt dies gerne mit eigenen Stories aus Eurem Leben übertrumpfen......früchte aber, daß ich da eh wieder auf taube Ohren stosse.

Trotzdem Euch allen eine wunderschöne Woche, lasst's Euch gut gehen ! 

 


2431 Views

0 Kommentare

Sonntag, 4. November 2012 - 10:05 Uhr

Der erste Elch......

 

......der es bis auf unseren Esstisch geschafft hat !

 

Also wir haben es gewagt mal Elch zu essen.

Eigentlich sind ja Wildgerichte nicht so mein Ding, Michi mag sowas schon eher, aber da ich vom Kochen sowieso Null Ahnung habe, konnte ich mich doch sehr beherrschen und habe solche Gerichte bisher immer gut vermieden.

 

Neulich jedoch bekamen wir von Bekannten einen Schwung Elchfleisch geschenkt. Michael hatte mal erwähnt, daß es ihn schon interessieren würde wie denn so ein Elch schmeckt, und so stand man plötzlich mit einer Tüte voll Fleisch vor der Tür.

Erstmal wurden die Stücken alle in den Gefrierschrank verbannt und ich versuchte mich über die Zubereitung schlau zu machen. Dank Internet ist das heutzutage ja kein Problem.......und was man da alles für verschiedene Rezepte finden kann......letztendlich weiß man wieder nicht welches man probieren sollte.

Auf jeden Fall wurde nun eines ausgewählt was sich nicht allzu kompliziert anhörte und gestern wurde es Ernst !  Ich versuchte mein Bestes - hatte im Hinterstübchen schon immer den Gedanken doch für den Notfall noch eine Tiefkühlpizza zu besorgen - aber siehe da, der Elch hat es bis auf den Tisch geschafft und wurde sogar gegessen !

 

Und es schmeckte sogar ganz gut !  Bin zwar trotzdem nicht gerade zum "Wildfan" geworden, aber ich denke, daß wir nun doch hin und wieder mal Elchgerichte auf dem Speiseplan haben werden. Auch  Michi war ganz zufrieden mit meiner Kreation !  Sogar Felix hat ein Häppchen probiert.....und Florian gleich mehrere.  So schlecht kann's also gar nicht gewesen sein.

(und sollte mein Lieblingskoch Anton gerade mitlesen........ich bin immer für geniale Rezeptideen dankbar !! Lächelnd )

 

 

 

So und heute ist Felix schon wieder mit zur Jagd und vermutlich steht ihm bereits das Wasser bis zur Gummistiefel-Oberkante - denn es herrscht strömender Regen.  Florian hatte auch gerade so einen Drang sich nach Draussen zu begeben und überredete Michael zu einem Regenspaziergang.

Ich selbst genieße lieber hier mein warmes Plätzchen hinter`m Ofen......

 

Also Euch allen noch einen schönen Sonntag ! Servus


2482 Views

4 Kommentare

Donnerstag, 1. November 2012 - 09:40 Uhr

Schon wach......

 

......oder noch in den Federn um diesen wohlverdienten freien Tag zu genießen ?  (zumindest dürfte ein Großteil unserer Mitleser heute in die Gunst eines Feiertages kommen)

 

Vielleicht guckt auch der ein oder andere von Euch noch etwas unentschlossen in seine Kaffetasse die gerade vor ihm steht um rauszufinden, ob dort des Rästels Lösung zu entdecken ist - nämlich "bin ich eigentlich schon richtig wach" oder "geht's mir heute gut" - aber wie auch immer,  auf alle Fälle wünsche ich Euch zwischen diversen Gedenkminuten zu Allerheiligen einen angenehmen Tag !

 

Hier herrscht ganz normaler Alltag, soll heissen, die Bügelwäsche und der Staubsauger gucken mich schon die ganze Zeit erwartungsvoll an.....und NIX passiert (aber heut fehlt einfach die Motivation) ! Da wollte ich mich doch lieber mit ein paar Zeilen an Euch ablenken....

 

Michael und den Jungs geht`s gut ! Wenn's gerade mal nicht regnet, tobt man sich im Garten aus - der Große natürlich zusammen mit seinen tollen Gartenschnippelgeräten (aber ihr wisst ja, ich behalt ihn gut im Auge.....) und die Kleineren genießen sowieso die schönen Tage zwischendurch.

Momentan herrscht ja schon wieder feuchtgraues Wetter.....doch wenigstens letztes Wochenende wurde uns viel Sonnenschein beschert. Hierzu auch gleich ein paar Bilder.....(übrigens - Schnee hatten WIR noch keinen !)

 

 

bisschen Herbststimmung....

 

 

Ansonsten, die üblichen Familienschicksale......wie z.B. Elterngespräche mit den Lehrern (sind beide aber glimpflich verlaufen), übliche Diskussionen wie und wann man Vokalben lernen könnte und warum man denn nicht den lieben langen Tag einfach nur Nintendo spielen darf.

Ihr seht also - es geht uns gut !

 

Schönen Feiertag !

 


2474 Views

1 Kommentar