Blogarchiv

Freitag, 28. Dezember 2012 - 14:35 Uhr

Mindestens gefühlte......

 

...... 3 Kilo Übergewicht hängen nun auf meinen Hüften - ob das den Tatsachen entspricht möcht ich erst gar nicht wissen und werde die Waage in der nächsten Zeit sicherlich strikt meiden. 

 

Wollte mal hören wie es Euch geht ? Bestehen Eure Feiertage eigentlich auch nur aus Essen und Nichtstun ?

 

Das mit dem Essen wär ja alles nicht so schlimm, wenn da mal dieser Süßkram nicht wär. Doch da hat man nun schon mal die Gelegenheit sich in lecker Weihnachtsgebäck zu stürzen, so will man dies natürlich auch genießen. Fragt nicht wieviele "Verdauungs-Cognacs" ich in den letzten Tagen benötigte....(nein, eigentlich hielt es sich in Grenzen).

 

Und wie ich ja bereits Hl. Abend hier im Blog berichtete, wurde unser Wunsch nach "Weisser Weihnacht" zur grossen Freude aller erfüllt !  So wurde die Wartezeit für Felix und Florian etwas kürzer, denn Schneespiele lenken hervorragend ab.

 

An den Feiertagen kam aber auch die Sonne zum Vorschein und wir haben dies gleich für die Fettverbrennung genutzt (nur um hinterher mit einem etwas besserem Gewissen wieder über den Plätzchenteller zu hängen...) und einen ausgiebigen Spaziergang zum Strand gemacht. Die Kinder haben wie immer erst gemotzt (WAS ? Schon wieder Spaziergengehen !), aber als wir dann am Strand waren wollten sie nicht mehr weg. Typisch....

 

Nach den Feiertagen ging's natürlich gleich in die Stadt - Geschenke umtauschen.

Kleiner Scherz....!   Habe eher den Eindruck, daß alle sehr mit ihren neuesten Errungenschaften zufrieden sind.

Ich Leseratte wollte nur gleich mal meine Büchergutscheine eintauschen und habe mir hierfür zwei Krimis geholt. Ausserdem nutzten wir die Gelegenheit um endlich von Felix neue Passbilder machen zu lassen, da wir in zwei Wochen nach Oslo in die Dt. Botschaft müssen um für ihn einen neuen Reisepass zu beantragen. Ansonsten sind wir nur gemütlich durch die Stadt gebummelt und selbstverständlich auch ins nächste Café zu Schoko-Croissants eingekehrt - gab's doch an den Feiertagen sooo wenig Süßes !

 

Und momentan ist Michael mit den Beiden und dem Nachbarsjungen Magnus zur Eisbahn gefahren, denn da schon wieder Tauwetter für die nächsten Tage angesagt ist stehen die Chancen, daß der Teich hinterm Haus richtig zufriert, eher schlecht.

 

So meine Lieben, genießt nun das schöne lange Wochenende und lasst's Euch weiterhin gut gehen !

 

Ach übrigens......unter "Fotos" - "Bildergalerie" - "Weihnachten 2012" - findet ihr ein paar wenige Fotos von den Feiertagen (ihr wisst ja, drauf klicken und schon wird's grösser !)

 


2350 Views

0 Kommentare

Montag, 24. Dezember 2012 - 11:10 Uhr

Schnee, Schnee.....

 

.....und nochmals Schnee !

Da haben wir letzte Woche wohl zu laut nach Schnee gerufen oder zu viele Schneetänze aufgeführt, jedenfalls sind wir nun pünktlich zum Fest reichlich damit beschert worden !  Herrlich !

Ob es nun Petrus, Frau Holle oder sogar der Weihnachtsmann war ......wer weiß...... doch sie dachten wohl, wenn die Schnee haben wollen, dann aber richtig !

Gestern Nachmittag und in der Nacht tobte ein Schneesturm um's Haus, daß uns sogar schon mal der Gedanke durch den Kopf ging, ob wir den über Weihnachten evtl. eingeschneit werden.....doch so schlimm ist es nicht geworden.

Die Kids sind natürlich gleich nach dem Frühstück raus und toben sich nun in der weißen Pracht aus, Michi und seine Fräse sind auch erstmal eine Weile beschäftigt und wie ich bei einem kurzen Spaziergang durch's Dorf feststellen konnte hört man heute nur die Geräusche von Schneeschaufeln und fleissig vor sich hinbrummenden Schneefräsen.

 

Und nun warten wir weiter.....aber nicht nur auf den Schnee, sondern auch auf die Bescherung...... Frohes Fest !

 

Weisse Weihnacht ist doch viel schöner...!

 

 


2470 Views

0 Kommentare

Sonntag, 23. Dezember 2012 - 10:40 Uhr

Morgen Kinder.....

 

.......wird's was geben !

 

Also der Countdown läuft, die Spannung steigt (zumindest bei den Kids) und wisst ihr was ?  Wir dürfen uns über schönen frischen Pulverschnee freuen !!! 

Somit ist die alte matschige Schneepampe wieder schön bedeckt und mit dieser ordentlichen Schneepracht sieht's doch gleich viel weihnachtlicher aus. Wenn nun noch der Sturm nachlassen würde, nicht daß uns morgen Abend, wenn wir alle gemütlich um's Lagerfeuer sitzen, die Pølse (Würstl) um die Ohren fliegen.

 

Ja wie ihr also eben lesen konntet, unser Weihnachtsessen ist mal wieder schlicht und einfach zuzubereiten, was für Felix und Florian aber natürlich genauso ein Highlight ist, wie das Geschenkeauspacken selbst.  Na und mir erspart es doch großen Aufwand, beschränkt sich die Vorbereitungsphase in der Küche wieder nur auf das Aufschneiden der Würstlpackung !

 

Doch nicht, daß ihr nun denkt ich würde meine Familie hier mit so einfachem Essen abspeisen, also am 1. Feiertag stelle ich mich dann doch an den Herd, werde Witzigmann, Schuhbeck, Huber Anton und Co. Konkurrenz machen und mich dem Entenbraten widmen.

Und voraussichtlich bleibt genug für den 2. Feiertag übrig, so daß ich also schon wieder nicht lange in der Küche stehen muss.....grins.....(wenn man das so liest, könnte man fast meinen ich hab eine Küchen-Allergie, oder ?).

 

Eines muß ich schon gestehen - großartigen Vorbereitungsstreß mach ich mir nun nicht mehr sondern genieße lieber die "Warten-auf-den-Weihnachtsmann-Phase" zusammen mit der "Nix-mehr-tun-müssen-Phase" ...... (Weihnachtsbaum steht seit gestern und der Kühlschrank ist voll - was will man mehr ?!).

 

Nun aber zu den wichtigen Dingen.....

 

Wir möchten Euch ALLEN ein gesegnetes Fest wünschen,

viele wunderschöne Stunden zusammen mit Euren Lieben,

sowie gemütliche und erholsame Feiertage bei schönstem Winterwetter !

 

Lasst's Euch gut gehen und seid ganz lieb gegrüsst von den vier Weihnachtstrollen

Felix, Florian, Michael und Ricarda 


2400 Views

1 Kommentar

Donnerstag, 20. Dezember 2012 - 09:35 Uhr

Eigentlich ein Tag wie jeder andere.....

  

.....und doch taucht an solch einem Tag immer wieder die gleiche Frage auf, nämlich „wie fühlst Du Dich denn nun in diesem Alter ?“ Und soll ich Euch was verraten ? 

Als ich morgens aufwachte überlegte ich als erstes wie ich ab sofort mit dieser HOHEN Anzahl an Jahren zurechtkommen sollte ? (genaue Zahlen wollen wir hier ja nicht mehr nennen, nur soviel - ich kann es schon gar nicht mehr im Kopf ausrechnen wie oft ich bereits den 29. Geburtstag gefeiert habe - ohne Taschenrechner ein Ding der Unmöglichkeit !)

Und trotz dieser grausamen Erkenntnis habe ich es nach dem Aufstehen gewagt einen Blick in den Spiegel zu werfen und tatsächlich - ich könnt schwören - die Falten sind nun noch tiefer ! Doch da muß ich nun durch. Ich hoffe nur, daß mich nie jemand nach meinem Alter fragen wird, wenn gerade ein verdammt gut aussehendes Sixpack danebensteht (denn ich würde dann gezwungenermaßen zu drastischen Notlügen greifen müssen).

Nun aber genug gealbert und Spaß beiseite.........ich denke ich kann mit meinem "reifen" Alter noch sehr gut leben und eigentlich möchte ich mich hiermit nochmals bei ALLEN bedanken, die mich mit Anrufen und Emails beglückt haben !! Danke !

Übrigens, der Regen hat sich inzwischen aus dem Staub gemacht (scheint kapiert zu haben, daß er hier sowas von unerwünscht ist) und nun harren wir der Dinge....

Leider noch kein neuer Schnee, aber die Landschaft zeigt sich schon noch ein bißchen im weißen Winterkleid. Nur daß diese Schneereste halt nicht gerade ein Winterwonderland darstellen und man bei jedem Schritt rechnen muß, unter der Schneedecke in einer Megapfütze zu landen.

So, nun muß ich der Julenisse helfen die Geschenke zu verpacken...... Schönen Tag noch !

....und wieder wunderschöne Rosen von meinen Männern !


2264 Views

3 Kommentare

Montag, 17. Dezember 2012 - 10:30 Uhr

War's das schon......

 

......mit Winter  ???     Seit Samstag Mittag regnet es ununterbrochen ! 

In der Nacht von Freitag auf Samstag bekamen wir zwar von Petrus nochmals eine schöne Ladung Schnee geliefert (zwischen 20-30 cm) doch dann kam das grosse Tröpfeln. Nun steht überall das Wasser (mittlerweile können wir sogar einen kleinen Bach hinterm Haus unser Eigentum nennen) und wir alle sind etwas traurig, daß die schöne weiße Pracht am Verschwinden ist.

Ich wär ja schon fleissig am Trällern......von "Let it snow" bis hin zu "White Christmas"......aber es tut sich noch nichts da draußen. Vielleicht liegts auch daran, daß man das Singen lieber Profis überlassen sollte......daher liegen nun also Dean Martin und Bing Crosby im CD-Spieler und ich warte weiter auf die Schneewolken.

Jedoch meint der Wetterbericht sogar, daß sich in wenigen Tagen etwas ändern könnte und auf der Vorschau war immerhin ein Schneeflöckchen abgebildet (hoffe sehr es kommen noch viele hinzu).  Na und wenn unsere Jungs noch fleissig ihren Schneetanz üben -wer weiß - vielleicht klappt's ja doch noch mit "Weißer Weihnacht" - wir würden uns jedenfalls sehr darüber freuen !

War es doch letzte Woche noch so traumhaft draussen......

 

 

 

Übrigens war am Mittwoch auch wieder die alljährliche Theateraufführung in der Schule -zwar nichts weihnachtliches diesmal- doch dafür eine Aufführung mit Lachgarantie.

Zu Thorbjørn Egners 100jährigem haben die Kids aus vielen seiner Kinderbücher Sketche aufgeführt. Und dies ist ihnen bestens gelungen. Falls sich nun jemand -ausserhalb der norwegischen Grenzen- gerade fragt wer denn eigentlich Thorbjørn Egner ist - der denke doch bitte mal an Karius und Baktus - die dürften ja weltweit bekannt sein.

Florian durfte einen der Räuber spielen während Felix sich im hinteren Bereich der Bühne betätigte und für die Mikrofone verantwortlich war.

 

Könnt ihr Räuber Jesper (Florian) erkennen ?

 

So meine Lieben, nun noch eine wunderschöne letzte Adventswoche, die Euch hoffentlich nicht nur Weihnachtsstreß beschert sondern auch noch gemütliche Momente auf dem Weihnachtsmarkt beim Aufwärmen der Hände am dampfenden Glühweinbecher.


2450 Views

0 Kommentare

Sonntag, 9. Dezember 2012 - 16:00 Uhr

Es stürmt.....

 

.....heute ganz schön ums Haus. 

Nachdem uns eine Woche mit schönstem Sonnenschein -allerdings meist frostige -10 Grad-  gegönnt war, schneit und schneit es nun schon den ganzen Tag und der Schneesturm ist teilweise so heftig, daß man nur gerade so noch die Nachbarhäuser erkennen kann. Für Felix und Florian natürlich ein absoluter Traum und so buddeln sie sich schon seit heute Morgen fleissig durch's verschneite Gelände ....

 

Mit Rodeln geht heut wohl eher nichts - denn die Klebefähigkeit des Schnee's ist einfach zu vorzüglich so daß man dies doch nutzen wollte, um die Kenntnisse in Schneebaukunst zu vertiefen. Und mit fleissiger Unterstützung vom Nachbarsjungen Magnus versuchte man also einige architektonische Kunstwerke zu schaffen.


 

Und was macht Michael  ?   Dreimal dürft ihr raten....   

Genau - er fräst !   Am Vormittag war er noch nicht so von der Schneequalität überzeugt und meinte noch, zum Fräsen wär's eher ungeeignet, doch als dann Mittags die vertrauten Laute mehrerer Nachbarfräsen zu uns herüberdrangen wurde Michi doch etwas unruhig. So hat er schnell seinen Kaffee getrunken und ist dann im Schneesturm verschwunden. Seither kann ich auch hier ums Haus das vertraute Brummen der Schneefräse hören....    Schön, wenn er seinen Spaß daran hat !

 

Ich selbst habe heute nicht das Bedürfnis vor die Tür zu gehen, bin leicht verschnupft und auf den Nebenhöhlen drückt es bißchen....

 

Doch am Freitag Abend hatte ich mir ein kleines Highlight gegönnt - ich war im Konzert ! 

Nämlich bei den Nordic Tenors.  Und von wegen "besinnliches Weihnachtskonzert"........die haben so viel Schwung in den Konzertsaal gebracht, daß selbst ich auf meinem Sitz zu Zappeln anfing. Habt ihr schon mal "Jingle Bells" als "Sirtaki-Verson" gehört ?  Also ich war restlos begeistert und freue mich jetzt schon auf nächsten Dezember....wenn die Nordic Tenors wiederkommen.

 

Aber gut, konzentrieren wir uns wieder auf den diesjährigen Dezember und freuen uns weiterhin auf Weihnachten. Noch zwei Wochen und die Warterei hat ein Ende.  Bis dahin vertreiben wir uns die Wartezeit natürlich mit diversen Weihnachtsfilmchen und gucken jeden Abend "Jul i Blåfjell", "Beutolomäus" und "Julekongen" (und da ich selbst diese guten alten Serien gerne mag, schau ich immer fleissig mit).

 

Doch Euch nun noch einen schönen 2. Advent und genießt den Glühwein !

 

 

 


2425 Views

0 Kommentare

Montag, 3. Dezember 2012 - 09:15 Uhr

Det snø, det snø........

 

.......tidelibum !   (so heisst hier ein sehr bekanntes Winterlied).

 

Und ja, endlich ist er da - der Schnee ! 

 

Felix und Florian waren ganz aus dem Häuschen als gestern Abend die ersten Flöckchen fielen und heute Morgen umso mehr, als sie sahen, daß es doch immerhin so ca. 5 cm geworden sind. Ist natürlich noch nicht viel und die Beiden werden wohl noch den ein oder anderen Schneetanz aufführen damit auch ja noch mehr von dieser weißen Pracht vom Himmel fällt.

 

Und was hat Michl gestern gemacht als er sah daß die ersten Flöckchen durch die Luft tanzen ?  Genau - hat seine Schneefräse aus dem Schuppen geholt und erstmal auf Vordermann gebracht und schön poliert. Vermute, daß er sich genauso über den Schnee freut wie seine Jungs !

 

Ich persönlich finde es auch wunderschön wenn nun alles wieder in weiße Watte verpackt ist - da wirkt immer alles so still und friedlich -nur daß ich vermutlich beim Autofahren erstmal wieder Muffesausen hab. Da brauch ich immer ein paar Tage bis ich mich wieder ans Fahren im Schnee gewöhnt habe...... (wobei ich hier ja wirklich nicht viel zum Autofahren komme).

 

So, nun lasse ich es da draußen weiter stürmen und schneien - ich widme mich erstmal den Plätzchen, heute stehen Vanillekipferl auf dem Plan.   Also bis die Tage........liebe Grüße

 

 der heutige Blick aus dem Küchenfenster


2389 Views

2 Kommentare