Blogarchiv

Samstag, 30. März 2013 - 13:00 Uhr

God Påske !

 

Morgen kommet der Osterhase und daher wird es also höchste Zeit, mal an die Ostergrüsse zu denken......

 

Habt ihr schon Euren Osterputz gemacht, die Nester vorbereitet und die Schokoeier so gut versteckt, daß man sie evtl. erst im Jahre 2015 in der Sofaritze wiederfindet ? Also ich hab höchstens die Nester vorbereitet.......mehr noch nicht, bin noch am Überlegen ob ich die Eier diesmal im Schnee verstecken sollte oder doch lieber hier im Haus.

 

Draußen zeigt sich auch hier die Umgebung nach wie vor im Winterkleid und langsam kommt so der Verdacht auf, daß Frau Holle und der zuständige Temperaturminister noch nicht bemerkt haben, daß lt. Kalender nun eigentlich Frühling herrschen sollte und auch ab Sonntag wieder die Sommerzeit tickt und es somit wieder bis 21 Uhr hell sein wird (muß wohl bald meine Sonnenbrille vorholen wenn ich abends noch meinen Einschlafkrimi im Bett lesen möchte).

Nur gut, daß wir "weisse" Ostern ja auch schon von früher gewohnt sind ! 

Wenn ich so die Zeitungen und Nachrichten verfolge, sieht es bei Euch nicht besser aus, vielleicht ein paar Grad mehr und ein bißchen Schnee weniger. Wollen wir nur hoffen, daß der Osterhase morgen nicht im Schnee stecken bleibt.....

 

Unsere Ferienwoche verlief übrigens bisher ganz ruhig......Felix und Florian sind diese Woche im "Dominion"-Fieber (ist ein Brettspiel) und bereits morgens nach dem Frühstück spielen wir die erste Runde, bevor es dann raus in den Schnee geht. Und am Abend zocken wir meist nochmals....die Beiden wissen also, wie sie Mamsen bei Laune halten können !!

 

Felix hatte sich noch den Knöchel verstaucht und humpelte in den letzten Tagen dementsprechend, doch gestern (am Karfreitag) sind wir dann trotzdem zu einer schönen Tour durch die verschneite Natur aufgebrochen.  Dafür hatten wir uns ein sehr beliebtes Langlauf-Gebiet ausgesucht, welches natürlich an Sonn- und Feiertagen entsprechend bevölkert ist. Nur gut, daß wir früh aufgebrochen sind, so war es mit dem Trubel noch nicht ganz so heftig.

Ab der Mittagszeit jedoch (als wir schlauerweise schon wieder auf dem Rückweg waren) konnte man dann so ca. alle 100 Meter eine Rauchfahne aus dem Wald empor steigen sehen......denn auch Langläufer bekommen Hunger und bruzzeln sich gerne ihren Lunch auf dem Lagerfeuer. Selbstverständlich hatten auch wir Würstchen gegrillt - ansonsten wäre Florian vermutlich in Streik getreten und keinen Meter gelaufen. Doch mit dem Duft von Würstchen im Rucksack......läuft er dann schon brav hinterher.

 

 

 

 

Nun aber  -

 

wir wünschen Euch allen ein wunderschönes Osterfest, gemütliche und erholsame Feiertage

und daß Euch das Osterwetter nicht im Stich lässt.

 

Lasst es Euch auch kulinarisch gut gehen.....ignoriert die Kalorien-, Fett- und Zuckerangaben auf den Schokohasenfolien und gönnt Euch was !  (ich lass mir die Schokolade auf jeden Fall nicht entgehen !).

 

Denjenigen, die an Ostern auf Reisen gehen (egal ob Frankfurt oder Australien) wünschen wir eine Gute Fahrt bzw. Flug und daß es ein wunderschöner Urlaub wird !

Und kommt mir ja alle wieder heil nach Hause !

 

Zu guter Letzt - ein ganz herzliches Dankschön an alle die bereits ihre Osterwünsche per Telefon oder Email losgeworden sind. Wir freuen uns immer sehr über Lebenszeichen, Grüsse und Nachrichten aus der guten alten Heimat !

Schönes Wochenende !


2507 Views

1 Kommentar

Montag, 25. März 2013 - 21:20 Uhr

Flaschenpost !

 

Am Wochenende nutzten wir das schöne Wetter um mal wieder einen ausgiebigen Spaziergang durch verschneite Wälder bis an die Strände zu machen. Auch direkt an der Küste liegt noch Schnee und die Felsen und Geröllsteine am Meer sind teilweise noch mit einer dicken Eisschicht überzogen, was optisch natürlich ein Hingucker ist. Felix und Florian hatten wieder enormen Spaß mit den Wellen, die an diesem Tag mal etwas heftiger anrollten und dementsprechend um sich spritzten.

 

ersteinmal durch Busch und Wald.....

 

....um sich dann am Strand das Wasser um die Nase spritzen zu lassen.

 

die Steine sahen aus, wie mit einer dicken Zuckergußschicht überzogen

 

Während also die Jungs das Wellenspektakel genossen, ich selbst irgendwie versuchte die Wellen und das Eis mit der Linse einzufangen, saß Michael ganz gemütlich zwischen den Felsen in der Sonne. Er und sein Ferngucker beobachteten mit Interesse Vögel und vorbeifahrende Schiffe.

 

Doch was ich eigentlich erzählen wollte.......ich schweife schon wieder ab......Florian hat am Strand eine Flaschenpost gefunden.

Unsere erste Flaschenpost !  Ganz klar, daß diese zur genaueren Untersuchung mit nach Hause musste !

 

Dort angekommen öffneten wir die Flasche, jedoch ließ sich die Papierrolle nicht so ohne weiteres rausziehen. Die Gefahr, daß sie zerreissen würde war zu groß. Also hat Michi den Hammer geholt - und Flori durfte mal kräftig ausholen.

Leider jedoch ist die Schrift auf dem Brief sehr verblasst, man kann nur noch teilweise einige Worte lesen und vor allem - es war weder Datum noch Name/Adresse angegeben. Nur, daß ein paar Studenten aus dem Gettysburg College (welches sich lt. Suchmaschine in Pennsylvania befindet) einen Segeltörn rund um Europa machen und es -aufgrund deren Weihnachtsgrüsse- wohl Dezember (Anno ??) gewesen sein muß. So werden wir also nie erfahren, wie lange denn diese Flasche eigentlich über die Meere gedümpelt ist.

 

Aber auf alle Fälle war es spannend, eine Flaschenpost gefunden zu haben !

 

 Flori mit seinem Fund

 

 ....und endlich hielt er den Brief in Händen. 


2458 Views

1 Kommentar

Samstag, 23. März 2013 - 22:00 Uhr

Hatt ich schon erwähnt.....

 

.....daß wir nun in den Genuß der Osterferien kommen ?

Allerdings unser Michi, der muß noch 3 Tage arbeiten gehen, bevor dann am Donnerstag die Feiertage starten.

 

Viele Norweger reisen auf ihre Hütten zum Skifahren und der ein oder andere liest vielleicht auch einen von den vielen Osterkrimis die nun neu erschienen sind. Wir dagegen bleiben schön brav zu Hause (haben ja auch gar keine Hütte) und werden sicherlich bei schönem Wetter mal ganz spontan etwas unternehmen.

Versuche meine Reiselust also noch im Zaum zu halten, was allerdings schwer fällt wenn man täglich den Blog von den Reicherts mitverfolgt die ja momentan live von den schottischen Inseln berichten. Aber mit der Aussicht, daß unser Urlaub nur noch 3 Monate entfernt ist, lässt es sich dann schon aushalten.

 

Da ich davon ausgehe, daß auch bei Euch nun Osterferienzeit herrscht, wünsche ich natürlich auch Euch allen eine erholsame Ferienwoche, oder sogar zwei - meine mich erinnern zu können, daß man in D zwei Wochen Osterferien hat.....

Auf alle Fälle  - wer frei hat soll die Zeit genießen  und sich schöne Tage machen !  Viel Spaß !


2193 Views

0 Kommentare

Freitag, 22. März 2013 - 21:00 Uhr

Mamsen hat ein neues Spielzeug !

 

Nein....keine Kameraausrüstung oder ähnliches, sondern einen iPad ! Und ich liebe ja alles was irgendwie Ähnlichkeit mit einem Computer hat - auch wenn es sich nicht wirklich gerade um ein sinnvolles Gerät handelt.

 

Wozu man das Teil also eigentlich gebrauchen kann......gute Frage. Wenn man in Besitz einer WLAN-Verbindung ist, mag ein iPad sicherlich eine tolle Sache sein, kann man dann doch immerhin unterwegs mal seine Post abrufen, nach etwas Googeln oder evtl. mal die Strassenkarte nutzen. Da aber unsereiner immer noch kein WLAN hat, können wir das Teil also nur für ein paar wenige Spiele nutzen (dies ist wiederum praktisch für unterwegs) wobei man auch hier schon wieder mit Einschränkungen rechnen muß, denn die meisten Spiele erfordern wieder Internetanschluß.

 

Doch was mir persönlich Freude macht, ich kann mit dem iPad schreiben - und zwar überall ! 

Es passiert mir ja oft daß ich gerade dann, wenn der PC dummerweise nicht hochgefahren ist, auf Ideen komme und unbedingt ein paar Zeilen niederschreiben möchte (so z.B. auch sehr oft gerne abends wenn ich im Bett liege - da spuckt mir so manches noch durch den Kopf). Den Computer dann extra einschalten mach ich natürlich nicht und wenn die Einfälle etwas kompakter sind, bin ich auch zu faul das handschriftlich auf einem Zettel festzuhalten. Dies auf den nächsten Morgen zu verschieben bringt auch nichts, denn Dank Alzheimer sind all die schönen Gedanken wieder futsch.

Na und nun kann ich also meine Gedanken ganz flott zu Papier - ach nein, zu iPad - bringen !  Finde dieses Teil also sehr praktisch - auch wenn es sonst für NIX gut ist.

 

Nun fragt ihr Euch sicherlich........warum kauft sie denn so ein Teil, wenn sie es außer zum Schreiben nicht gebrauchen kann ?

Tja Leute, hab nix gekauft.......brave Mädchen bekommen dies vom Osterhasen !!

 

Aber mal im Ernst. Also Michael hat den iPad von der Firma bekommen. Man wollte wohl den Angestellten etwas Gutes tun und diesmal wurde es eben der iPad. Und da Michael ja Spielzeuge wie Kettensägen, Schneefräsen und Angelruten weitaus mehr bevorzugt, war er so großzügig den iPad mir zu überlassen. Lieb von ihm, oder ?

 

So, muß nun weiter das neue Gerät erforschen.....evtl. finde ich ja doch noch etwas Praktisches auf dem Teil.


2295 Views

0 Kommentare

Montag, 18. März 2013 - 08:45 Uhr

Er ist wieder da.....

 

......der Winter !

 

Und wie ich in den Zeitungen in letzter Zeit verfolgen konnte, muß es Euch in Deutschland ja ähnlich ergangen sein.

Plötzlich stand er wieder vor der Tür, obwohl ihn eigentlich gar keiner mehr sehen will. Auch hier ist man über den Schnee eher frustriert als erfreut und sogar ich, die ja den Winter und die Schneepracht wirklich gerne mag, war nicht gerade erbaut über diesen erneuten Wintereinbruch. Heute haben die Schneewolken zwar eine Pause eingelegt, doch schon ab morgen dürfen/müssen wir uns wieder am Anblick fliegender weisser Flocken erfreuen.

Das mit dem "frustriert sein" liegt aber vielleicht daran, daß ich einfach in den letzten Wochen schon zu viele Frühlingsgefühle hatte, als es rundherum überall tröpfelte und taute und ich ab und zu schon auf der Veranda in der Sonne sitzen konnte. Habe einfach nicht mehr mit noch mehr Winter gerechnet....

Nun gut, machen wir das Beste daraus, ärgern uns nicht, genießen die verschneite Landschaft und freuen uns auf "weisse" Ostern.

 

Hier natürlich gleich ein paar Bilder vom gestrigen Tage.....

 

Felix und Florian nutzten den Schnee natürlich.....

 

....und bauten sich gleich eine Schneehöhle

 

 

Schneeschaufeln musste also auch mal wieder sein....

 

...doch zum Glück konnte man sich anschl. wieder dem geliebten Holz widmen

 

 

Noch was anderes.....

Was ich schon längst mal erwähnen wollte, für all diejenigen die doch ab und an mal hier anrufen - Michael's deutsche Handynummer funktioniert nicht mehr !  Also entweder meine deutsche Nummer anwählen oder eben unsere norwegischen Nummern.

Ich vermute, daß das Handy gesperrt wurde.....konnte aber noch nicht wirklich was Informatives rausfinden.

 

Hab mich erstmal bei Vodafone beschwert -weil wir ja uns bei denen immer ein Guthaben geholt haben- doch kam nur der Hinweis "diese Nummer gehört nicht zu uns".  Ich solle doch bei unserem Service-Provider nachfragen.....

Tja......Service-Provider ??  Könnt ihr die Fragezeichen vor meinen Augen sehen ? Wer is'n das nu wieder ?

Ich hab doch bei solchen Sachen von Tuten und Blasen keine Ahnung. Doch Vodafone war dann so freundlich und hat mir aufgelistet wer denn unser Provider sein könnte. Nur - all die Namen kamen mir Spanisch vor - hatte weder den einen noch den anderen je gehört - und war wieder ratlos.

Vodafone (also wenn sie wollen, können sie schon lieb und nett sein) hat mir nochmals geholfen und rausgefunden zu wem unsere Nummer gehört (wobei der Name des Providers trotzdem unbekannt für mich ist). Ich also gleich den nächsten Beschwerdebrief dorthin gemailt.....doch siehe da......könnt ihr es Euch schon denken ? Ja genau, man kennt dort unsere Nummer nicht !

Nach nochmaligen "Verhandeln" mit denen warte ich nun auf eine Nachricht - man wollte die Angelegenheit nochmals prüfen ! Und ich warte.....und warte.....

 

Also ich vermute mal, daß es eher nicht klappen wird unsere Handynummer wieder freizuschalten. Irgendwie will einfach keiner damit was zu tun haben. Ich dachte halt....wenn wir seit Jahren Vodafone nutzen und dort aufladen.....dann werden die es ja gewesen sein, die es gesperrt haben. Aber ich denke wohl zu einfach....

 

Hab schon überlegt......wenn ich nun auch noch das restliche Guthaben zurückverlangen werde.....was glaubt ihr ?   Dann wird's sicher erst richtig kompliziert und keiner will von irgendwas wissen....

Doch was soll's, ärgern hilft auch nicht. Und trotzdem.......

 

Schöne Woche !


2371 Views

0 Kommentare

Montag, 11. März 2013 - 16:45 Uhr

Seht Ihr's ....?

 

.......es wird schon ganz licht hinter'm Haus !  Aber ich bin irgendwie machtlos, Michi ist nicht mehr zu stoppen.

Und eigentlich ist mir ja bewusst, daß man ab und an mal ein paar Bäume wieder wegmachen muß - doch trotzdem kommt jedesmal wenn ich das Geräusch von Michi's Motorsäge höre grosses Mitleid mit jedem einzelnen Baumstamm auf.

 

 

Auch oberhalb von unserem Haus (also auf der Anhöhe neben uns, wo die Nachbarhäuser stehen) hat er einige Bäume gefällt, was zur Folge hat, daß wir nun mehr von der Nachmittagssonne abbekommen. Also wenigstens etwas Gutes.....und natürlich, daß wir jede Menge Brennholz für nächsten Winter bekommen (nicht daß der jetzige schon vorbei wäre....).

 

Aber gut, lassen wir Micha seinen Spaß.    Schönen Abend noch !


2379 Views

2 Kommentare

Sonntag, 10. März 2013 - 14:45 Uhr

Und noch ein Geburtstag....

 

......diesmal der 9.

 

Wie immer.......zwei Wochen nach Felix......ist Florian an der Reihe !  Und auch er war am Freitag natürlich schon sehr gespannt welche Geschenke er denn bekommen würde, musste sich aber -ebenso wie Felix- bis zum Nachmittag gedulden.

Denn auch diesmal wollte Muttern nur zu gern dabei sein, wenn es hieß "ran an den Kuchen" und endlich "Geschenke auspacken".  Doch wenn man aber erst gegen 16.30 h von der Arbeit kommt bedeutet dies laaaanges Warten für das Geburtstagskind.

Doch auch Florian hat durchgehalten und ich selbst kam somit in den Genuß, seine erfreuten Gesichtsausdrücke beim Auspacken der Geschenke zu sehen.

Und wie er sich gefreut hat ! Doch wer würde sich nicht über einen Nintendo 3DS freuen ???  Ganz ehrlich Leute - gebt's zu, ihr hättet doch auch gerne einen, oder ?  Also ich gestehe ganz offen, daß ich mir nun schon erhoffe, den alten Nintendo hin und wieder benutzen zu dürfen. Besitze zwar nur ein einzigstes Nintendo-Spiel (bißchen Gehirnjogging) doch ab und zu macht es Spaß die Rätsel zu knacken.   Oje....nun hab ich wieder eines meiner geheimsten Laster offenbart.

 

Im Übrigen ist hier alles wie gehabt.......Michi fällt fleissig Bäume.....die Kids genießen das herrliche Sonnenwetter und auch, daß man nun abends wieder länger draußen bleiben kann. Ich selbst huste noch......aber es wird schon !

 

Heute wollt ich eigentlich mal ans Meer, denn bei dem heftigen Wind der draußen herrscht, wäre es sicherlich herrlich die Wellen zu beobachten, aber erst hatten dann die Kids keine so rechte Lust und dann hab auch ich mir gedacht, daß es vielleicht gar nicht so klug ist bei den Temperaturen draußen zu sein. Aufgrund des eisigen Windes schafft es das Thermometer nicht weiter als auf -3 Grad und für meinen Husten ist die kalte Luft nach wie vor nicht so gut. Merke es dann immer abends, da huste ich dann stundenlang.....

 

Noch schnell einen lieben Gruß an Euch ALLE !


2197 Views

0 Kommentare

Sonntag, 3. März 2013 - 15:30 Uhr

Wieder in Action.....

 

......ist mein Schatz - und zwar mit seiner Motorsäge und geht voller Elan auf unsere Bäume los !  (und das ohne meine Erlaubnis !)

 

 

Doch er hat sich wohl gedacht "was die andern können - kann ich schon lang" und wollte den Nachbarn bißchen Konkurrenz machen.

 

Diese hatten am Donnerstag und Freitag sich in ihrem Wäldchen ausgetobt und den ein oder anderen Baum gefällt. Doch was die Nachbarn in zwei Tagen machen, schafft mein Michi natürlich an einem halben Samstag !

 

Aber ihr wisst ja - der Norweger hat die Ruhe weg ! Am Donnerstag ging also Herr Nachbar voller Tatendrang ans Werk und fällte das erste Bäumchen.....und dann ?......Pause selbstverständlich !

 

Dann lässt man sich gemütlich auf dem mitgebrachten Campingstuhl nieder und macht die Beine lang, beginnt in dem mitgebrachten Picknick-Korb zu kruschen um dann die mitgebrachte Thermoskanne zu öffnen und erstmal den mitgebrachten Kaffee zu schlürfen (möchte dazu erwähnen, daß sich das Ganze höchstens 50 Meter neben deren Haus abspielte und man eigentlich zu einer Tasse Kaffe auch gerne zurück gehen hätte können.....aber der Norweger liebt auch sein Picknick im Freien). Während Herr Nachbar also seinen Kaffee genoß konnte er sicherlich gut darüber nachdenken, welcher Baum denn das nächste Opfer sein könnte.....und wenn man also mind. eine halbe Stunde pausiert hat.....geht's mit großem Eifer wieder an die Arbeit.

 

Aber bedenkt, nach jedem gefälltem Baum - wieder eine halbe Stunde Kaffeepause ! Und Frau Nachbar, die die ganze Zeit munter um Herrn Nachbar fleissig rumhopste und die abgeschnitten Äste einsammelte (ich sah sie im Geiste schon fast unter einem gefällten Baum liegen, so eifrig wie sie war) leistete ihrem Mann natürlich bei jeder Pause Gesellschaft.

So vergeht also die Zeit....und ich kann nur sagen, Michael hat fast genauso viel geschafft wie die Beiden in zwei Tagen.

 

Dies soll nun aber keineswegs ein Lästern oder eine Kritik an unseren Nachbarn sein (die Beiden sind sehr liebe Menschen), ich wollte einfach mal nur wieder verdeutlichen, daß der Norweger das Leben vermutlich besser genießt als wir Deutschen. Vielleicht sollten wir mal darüber nachdenken, das Leben etwas ruhiger anzugehen und auch öfter mal bei einer Pause die Natur genießen !  Schaden tät's uns bestimmt nicht.....

 

Noch kurz zur Krankenakte: ich fühle mich besser !  Wage es allerdings noch nicht zu sagen, daß ich auf dem Wege der Besserung wäre.....denn jedesmal wenn ich in diesem Glauben war, kam was Neues hinzu. Daher halte ich mich nun mit solchen Aussagen zurück und freu mich einfach, daß ich momentan etwas mehr Motivation aufweisen kann. Auch wenn der Husten nach wie vor sehr nervt.....

 

Die Frühlingssonne tut zur Zeit übrigens ihr Bestes ! Sie strahlt schon die ganze Woche und heute Mittag hatte ich unbedingt mal das Bedürfnis mich auf die Veranda zu setzen (natürlich ganz dolle eingepackt) um die schon etwas warmen Strahlen zu genießen. 

 

Zu guter Letzt noch etwas zum Schmunzeln - für Florian begann vor ein paar Tagen der Schwimmkurs (ist hier in Norge Pflichtprogramm in der Schule) und natürlich musste die Badehaube und Brille schon mal im Trockenen getestet werden.

 

Schönen Start in die neue Woche !  Servus 

 

 


2373 Views

1 Kommentar