Blogarchiv

Donnerstag, 27. August 2015 - 09:30 Uhr

Verrückt.......

 

......darf man doch auch mal sein, oder ?

 

Und gestern waren wir verrückt - nämlich “Verrückt nach Meer”  (nicht, daß wir das ohnehin schon sind……aber diesmal war es anders gemeint)

Es gab ein kleines Highlight für unsere Jungs !


Gestern, am Mittwoch, lag das Kreuzfahrtschiff  “Albatros”  in Arendal und somit des Deutschen liebster TV-Kapitän, Morten Hansen (und kommt mir jetzt nicht damit, daß Sascha Hehn der Lieblingskapitän der Deutschen ist…..grins)

Und wenn unser Lieblingskapitän schon mal vor Ort ist, so wollten wir doch wenigstens einen Blick auf ihn und seine “Weisse Lady” (wie er sein Schiff immer liebevoll nennt) werfen und standen am Kai und haben fleissig zur Brücke hochgewunken.


Vor allem unser Felix ist ein großer Fan von Morten Hansen geworden und guckt Jahr für Jahr die neuen Staffeln von der Doku “Verrückt nach Meer”……und müsste man für den Kapitänsberuf nicht so unglaublich viel Lernen und Studieren - er würde sicherlich sogleich bei Morten anheuern.

Damit Morten uns auch wirklich sieht haben wir noch schnell ein Schildchen gebastelt und uns dann eben damit vor das Schiff gestellt und gewunken wie verrückt (selbst der strömende Regen und der starke Wind konnte unsere Jungs diesmal nicht stören).

Und siehe da…….Christian (der 2. Offizier und ebenfalls aus der Serie sehr bekannt und beliebt) hat uns gleich entdeckt und Morten geholt. Beide kamen dann raus auf die Nock und haben fleissig zurückgewunken (Morten natürlich mit Norwegenflagge - er ist Norweger). Morten fand die Aktion toll und hat sich noch bedankt und wir konnten noch ein paar Minütchen mit ihm plaudern.

Und Felix - er strahlte bis über beide Ohren - durfte er doch seinen Lieblingskapitän LIVE sehen !


Trotzdem, daß wir schon ziemlich durchnässt und durchfroren waren, wollten die Jungs aber auch unbedingt das Ablegen des Schiffes noch beobachten, allerdings……….aus dem Hinterherwinken wurde nichts, denn nach einem gut 45-minütigen Versuch vom Kai abzulegen, gab Morten Hansen auf und hat das Schiff wieder vertäuen lassen.

Die “Albatros” hat wohl ein kaputtes Seitenstrahlruder (oder wie die Dinger heißen) und daher braucht das Schiff die Hilfe von Schlepper um vom Kai wegzukommen. Arendal jedoch verfügt über keine Schlepper, und die gute alte “Inge” (das Arendaler Rettungsboot) schaffte es nicht allein obwohl sie wirklich alles gab und zusätzlich blies der Wind zu stark und drückte das Schiff immer wieder zurück an den Kai.

Letztendlich blieb die “Albatros” also noch die ganze Nacht in Arendal liegen und heute Morgen kam dann ein Schlepper hinzu und zusammen mit “Inge” haben sie es geschafft, die “Albatros” vom Kai wegzuschieben bzw. zu ziehen. Nun ist die “Weisse Lady” also wieder unterwegs und kreuzt weiter über die Meere…..


Und wir freuen uns mal wieder, daß man mit solch Kleinigkeiten wie “Schiffe gucken” Kindern eine Freude machen kann......und sind natürlich auch voller Erwartung auf die neuen Folgen, die vermutlich ab Dezember ausgestrahlt werden.

 

Leider sind die Bilder sehr schlecht.....aber dem strömenden Regen wollte ich meine gute Kamera nicht aussetzen und hab daher also nur ein paar Bilder mit der kleinen Kamera gemacht.......

Strahlemann ! 

 

 

Morten Hansen und Offizier Christian winken fleissig zurück 

Chrstian (links) und Morten (rechts) 

 

 das kleine Rettungsboot beim Versuch das Schiff vom Kai wegzuschieben

 


1504 Views

1 Kommentar

Sonntag, 23. August 2015 - 18:30 Uhr

Schnell noch........

 

.....den letzten Sommertag genießen !

 

Für die nächsten Tage sind leider immer wieder Regenschauer gemeldet und da kam heute nach dem Frühstück doch gleich die Idee auf in die Spazierschuhe zu hüpfen, um den vorerst letzten Sommertag mit einer gemütlichen Tour anzugehen.

Gesagt, getan........und da Mamsen mal wieder das dringende Bedürfnis hatte einfach nur intelligent auf die Wellen zu starren um dabei die Seele baumeln zu lassen, ging's daher an die Küste.  Ach ja, und wenn man schon mal unterwegs ist........dann darf man sich doch auch einen Besuch im Café gönnen.

 

Wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche !  Und nun gibt's natürlich noch Bilder......

 

auch der Nachwuchs liebt es auf die Wellen zu gucken.... 

 

 

das Heidekraut ist für mich immer ein Zeichen, daß der Herbst fast schon um die Ecke lauert.... 

...und wie man sieht, das Kraut wuchert über sämtliche Felsen  

 

 

 ein paar Kalorien kann der Körper schon vertragen, oder ? 


1187 Views

0 Kommentare

Freitag, 21. August 2015 - 19:00 Uhr

Ferien und Urlaub ade.....

 

……dafür ist der Sommer jetzt da !


Der Alltag hat uns wieder, die Ferien sind endlich vorbei……

Obwohl ich mich natürlich daran gewöhnen könnte die Füsse viel öfter hochzulegen, den Tag ruhig und vor allem planlos anzugehen, diverse Hausarbeiten einfach zu ignorieren und mir höchstens mal Gedanken zu machen welches Buch ich als Nächstes lese und welche Eissorte ich dazu schleckern könnte……..und in welche Ecke der Veranda ich mich damit fläze.

Doch letztendlich - Hauptsache ist doch, daß wir alle unsere Ferien/Urlaub genossen haben !   Und erholt sind wir (oder besser gesagt waren wir…..) und Spaß hatten wir auch !


Seit Mittwoch heisst es nun für Felix und Florian endlich wieder SCHULE !  (wurde auch Zeit……grins).

Michi ist schon seit zwei Wochen wieder fleissig bei der Arbeit und ich habe ja bereits vor drei Wochen begonnen und mich gleich im Raketentempo von zwei Tagen pro Woche auf 5 Tage die Woche hochgearbeitet. Habe aber Aussicht auf demnächst wieder 3 Tage pro Woche…….reicht meiner Meinung auch voll und ganz  ;)

Doch der Kindergarten wurde in den letzten Monaten ausgebaut und somit ist natürlich Platz für noch mehr Kinder da. Und da eben viele neue Kiddis (die in der ersten Zeit große Sehnsucht nach Mama und Papa haben und am liebsten den lieben langen Tag nur auf dem Schoß sitzen und schniefen) angefangen haben herrscht nun in den ersten Wochen selbstverständlich etwas Chaos.


Unsere Jungs freuten sich nun aber sogar ein klein wenig auf die Schule, kann man doch dort mal wieder mit Freunden plaudern die während der Ferien nicht anzutreffen waren.  Auch wenn sich aufgrund der wenigen Freizeit nun wieder die Angelmöglichkeiten selbstverständlich reduzieren……

Ich sag’s Euch……..in den 8 Wochen Sommerferien gab es ausser den Tagen in Tromsø und den Tagen auf der Mini-Kreuzfahrt keinen einzigen Tag, an dem sie nicht beim Angeln gewesen wären !  Unglaublich, oder ?


Letztes Wochenende fand noch eine richtige “Männerrunde” statt……..Michi und unsere Beiden, ihr bester Freund Magnus mit seinem Papa und unser Nachbarsjunge mit seinem Papa……sie sind alle gemeinsam mit Kanu und Zelt losgezogen und haben sich eine gemütliche Zelttur auf einer einsamen Insel in irgendeinem einsamen Tümpel gegönnt wo absolute “mamafreie Zone” herrschte und auch kein Handyempfang war (wär ja noch schöner wenn Mamsen anrufen würde um auch dort noch zu “kommandieren” ). Die Angelruten waren natürlich mit……


Nun lassen wir uns also mal überraschen was der Herbst so mit sich bringt - ja doch, wir können fast schon von Herbst sprechen. Zumindest blüht das Heidekraut schon im kräftigsten Lila und die Nächte können schon frischer werden.

Erst hatten wir ja sowieso schon den Verdacht, daß das Frühjahr diesmal nahtlos in den Herbst übergehen würde…….aber wie gesagt, nun geben sich die Temperaturen doch noch ganz schön Mühe und bringen uns zum Schwitzen.


Und auch Euch nun weiterhin ein “Fröhliches Schwitzen, Baden und Genießen” !


1137 Views

0 Kommentare

Sonntag, 2. August 2015 - 18:00 Uhr

Mittlerweile zurück......

 

…..vom zweiten Kurztrip und somit erstmal fertig mit dem Welterkunden


Nun haben wir also auch die kurze ColorLine-Tour beendet und haben die Zeit an Bord richtig genossen mit wichtigen Aufgaben wie Seele baumeln lassen, intelligent auf die Wellen gucken, Paraply-Drinks schlürfen, Sonnenuntergang bewundern und in Kiel natürlich mit dem äusserst speziellen Auftrag, die Wein- und Whisky-Vorräte möglichst günstig wieder aufzustocken……blinzel…..

 

Michi’s  “Runden”  haben wir natürlich auch nicht ganz vergessen, in Kiel haben wir sogleich ein Café aufgesucht um ihn mit Fruchttorte zu verwöhnen und am Abend gab’s in der sogenannten Observations-Lounge (gemütliches Cafe/Bar mit Rundum-Blick) Whisky zum Anstossen (Nein…..nicht den, den wir in Kiel billig eingekauft haben…….was ihr wieder denkt….).

Und nach Rückkehr ins beschauliche Eydehavn hat Mamsen ihm natürlich auch noch einen Geburtstagskuchen gebacken.


Michi hat nun noch eine Woche frei, ich selbst muß evtl. am Dienstag wieder arbeiten und unser Nachwuchs hat immer noch zwei Wochen Ferien vor sich.  Jedenfalls ist nichts Besonderes mehr geplant, wir werden also einfach mal die Tage auf uns zukommen lassen und sehen was wir daraus machen.


Euch allen einen schönen August und Ferienbeginn (vermute in Bayern ging's grad los, oder ?) !

 

 

 

 


1216 Views

0 Kommentare