Blogarchiv

Donnerstag, 6. März 2014 - 11:30 Uhr

Ein Blogstöckchen kam geflogen.....

 

Ihr werdet Euch evtl. wundern warum ich diesmal nicht über das fantastische Wetter in Norwegen berichte oder über die päbstlichen Abenteuer und alltäglichen Problemchen…….aber Gabi, von den 5 Reicherts (www.5reicherts.com) hat mir schon vor einigen Tagen bereits ein Blogstöckchen “zugeworfen” - worüber ich mich sehr gefreut habe - und dessen Beantwortung ich aber auch schon seit Tagen immer wieder vor mir herschiebe…..

Es geht um das Thema “Reisen” und eigentlich kann ich hierzu auch nicht so viel erzählen wie andere Leute, da es bei uns ja nur ab und an mal eine Urlaubsreise gibt wenn es der Geldbeutel gerade erlaubt und wir uns ansonsten mit Kurzreisen/Wochenendtrips zufriedengeben müssen - so wie auch vermutlich dieses Jahr.

Dennoch möchte ich mir nun die Zeit nehmen und Gabi’s Fragen zu diesem Thema beantworten und das “Blogstöckchen“ anschl. gerne weiterreichen.    Also…..


1. Was ist der wichtigste Aspekt für Dich beim Reisen ?

Schlicht und einfach um andere Gegenden/Länder/Kulturen kennenzulernen und um mal “rauszukommen” und abzuschalten. Und selbst wenn es mal nur ein verlängertes Wochenende wird oder ein Städtetrip…..auch das hilft ungemein gegen mein “chronisches Reisefieber”, an dem ich wohl schon seit meiner Geburt leide…..   Und noch ganz wichtig - die Vorfreude auf eine Reise, die erhellt jeden einzelnen Alltag !


2. Wie lange und wie genau planst Du eine Reise im voraus ?

Kommt darauf an…..handelt es sich nur um ein “verlängertes Wochenende” so reichen wenige Wochen vorher, soll es aber eine weitere und längere Reise sein so kann es passieren, daß ich mit der Planung auch schon mal 1 Jahr zuvor beginne und die ersten Infos (und vor allem Preisvergleiche) zusammentrage.


3. Nutzt Du zur Reiseplanung Reiseführer oder Internet ?

Also immer mehr Internet. Ich bestelle mir zwar gern von den jeweiligen Touristeninfos alle verfügbaren Brochüren, die dann vor Ort oft auch ganz nützlich sind und meist Kartenmaterial beinhalten, aber im Großen und Ganzen wird über’s Internet recherchiert.

Und was ich hier am meisen nutze sind Reiseberichte von Leuten die bereits mein Wunschziel besucht haben. So kommt man an die besten Tipps und erfährt alles Positive und Negative !


4. Wie wichtig ist Dir die Reisefotografie - für Dich persönlich und für Deinen Blog ?

Da Fotografieren nun mal zu meinen Hobbies gehört könnte ich mir persönlich eine Reise ohne Kamera kaum vorstellen. Ich möchte einfach möglichst viele Eindrucke vor Ort festhalten können.

Außerdem möchte man ja zu gerne in einigen Jahren in alten Erinnerungen stöbern, sei es nun eine Diashow am PC oder im Fotobuch blättern, und von wunderbaren Momenten schwärmen “ach sieh mal…..weisst Duch noch damals……und das war doch toll……usw.”

Für den Blog ist es weniger wichtig. Ich schreibe dann zwar auch einen Reisebericht mit einigen Fotos, aber in erster Linie mache ich Bilder für uns.


5. Wie umfangreich ist Dein technisches Gerät - Kamera, Laptop, Stativ….

Sicherlich nicht so umfangreich wie bei Gabi…...aber man muß ja auch dazusagen, daß ich nur ein “Hobbyfotograf” bin und kein Profi. Habe einen Fotorucksack gefüllt mit Spiegelreflexkamera, Kompaktkamera und Unterwasserkamera, 2-5 Objektive (je nachdem wo‘s hingeht), verschiedene Filter, Stativ und Ministativ, Fernauslöser, externer Blitz und einige Speicherkarten……


6. Was war Deine aussergewöhnlichste Unterkunft ?

…..hmmmmm ?  Mir fällt nichts Aussergewöhnliches ein. 


7. Welche Länder reizen Dich am meisten und warum ?

Leute…..die Antwort könnt nun länger werden…..grins !  Wo soll ich da nur anfagen ???  Es gibt sooo viele Länder die ich nur zu gerne mal besuchen möchte…..ob ich die natürlich jemals zu Gesicht bekommen werde, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Also mein absoluter Traum: Antarktis - eine fast unberührte Natur, unvorstellbare Dimensionen, absolute Stille (wenn man sich den Schiffsmotor wegdenkt), Pinguine in freier Natur..….usw.

Aber ich würde mich auch schon mit Grönland und Spitzbergen zufriedengeben…..und wer weiß, vielleicht schaffe ich es wenigstens mal bis dahin und darf Eisbären bewundern.   Also man merkt, die kühleren Gebiete haben es mir besonders angetan.

Was nicht heissen soll, daß ich die Wärme nicht mag. War früher öfter mal in Griechenland und dies ist nach wie vor mein absoluter Favorit wenn es um Südeuropa geht. Auch dort muß ich unbedingt mal wieder hin.

Ebenso gerne möchte ich mal wieder in mein geliebtes England und nach Möglichkeit Schottland gleich mit dazu……  Weiterhin würden mich aber auch Ziele wie Myanmar interessieren, Angkor Wat in Kambodscha, die schwimmenden Dörfer in Vietnam, vor dem Berg Kailash in Tibet stehen, Neuseeland durchqueren oder die ein oder andere Ecke in Südamerika. 

Und noch so nebenbei erwähnt - ich bin auch ein grosser Kreuzfahrt-Fan und würde mir wünschen, daß ich bald meine 10. Kreuzfahrt antreten darf (wenn möglich natürlich in die arktischen Gebiete….oder so….).

Ihr seht…….Ziele gäb es viele !


8. Wie lang war Deine längste Reise ?

Leider nie länger als 14 Tage.


9. Wo ist es Deiner Meinung nach am schwersten/einfachsten mit Einwohnern in Kontakt zu kommen ?

Dazu kann ich wenig sagen, da wir selbst nicht die Menschen sind die auf andere Leute zugehen sondern uns eher zurückhaltend verhalten. Wir besuchen andere Länder um die Natur/Landschaft zu sehen und nicht unbedingt um Menschen dort kennenzulernen. Was aber nicht bedeutet, daß mich deren Leben nicht interessieren würde. Vor oder auch während einer Reise lese ich gerne über die jeweiligen Kulturen und Menschen die dort leben.


10. Spielt Umweltverträglichkeit bei Deinen Reisen eine Rolle ?

Wohl eher nicht……denn dann dürfte ich ja in kein Auto, Flugzeug oder Schiff steigen. Kann nur eines sagen, daß wir nirgends Müll hinterlassen sondern diesen mitnehmen bzw. entsprechend entsorgen.


11. Über was freust Du Dich am meisten wenn Du nach Hause kommst ?

Sicherlich nicht über die Wäscheberge….grinsAber auf alle Fälle auf mein eigenes Bett und Bad !  Und wenn ich mal alleine für ein paar Tage weg war - dann auf meine 3 Männer !


So, wer Lust und Laune hat, kann ebenfalls gerne auf diese Fragen antworten und diese in den Kommentaren hinterlassen - nur zu !

Und das Blogstöckchen reiche ich nun weiter an: http://walkaboutaustralien.wordpress.com   und   http://www.nordwelten.de/


2176 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...