Blogarchiv

Donnerstag, 1. Dezember 2016 - 14:15 Uhr

Von schrumpfender Weisheit......

 

 

....und der Freude, daß der November vorbei ist.

Ich sitz hier gerade mit etwas angeschwollener Wange......und warum ?......weil man mir heute einen Weisheitszahn rausoperiert hat. Und nun versuche ich gerade einhändig zu tippen, denn mit der anderen Hand muss ich mir die Packung Erbsen an die Backe halten in der Hoffnung, daß die Schwellung dadurch nicht allzu heftig wird.

Das mit dem Weisheitszahn war eine blöde Sache.......ich habe vor ein paar Wochen auf Arbeit mit Genuß und Vorfreude in meine tägliche Scheibe frischgebackenes Brot gebissen (noch lauwarm, so daß die Butter schön darauf zerläuft und von allen Seiten runtertropft)......und schwups, war der Weisheitszahn abgebrochen. Meine Kollegen waren nämlich der Meinung, man könnte doch Gerstenkörner miteinbacken damit unsere Brote noch gesünder werden. Diese jedoch sind ja sowas von steinhart und mein Zahn hat sogleich kapituliert.

Immerhin.......hat man dann die Gerstenkörner schnellstens aus dem Speiseplan wieder verschwinden lassen ;-)


Tja und sonst.........gibt's nichts Besonderes, nur daß mich diesmal auch fast der Novemberblues überkam.

Der Monat November ist ja allgemeinhin bei vielen Leuten nicht besonders beliebt, weil meist nur feucht und dunkel, keine richtige Herbststimmung mehr, aber auch noch keine Vorweihnachtsstimmung.......und diesmal hat sich dieser Monat eben auch bei mir nicht sonderlich beliebt gemacht. Ursache dessen war aber nicht das Wetter sondern Felix seine vielen Prüfungen für die er natürlich fleissig lernen durfte und ich irgendwie versucht habe ihn dabei zu unterstützen. Doch wenn es zum Beispiel in Mathematik um Pytagoros, Algebra, Hypotenus und all solch Zeugs geht......dann versteh ich oft selbst nur "Bahnhof". Mathematik beherrsche ich nämlich mindestens so gut wie das Steuern einer Mondrakete......

Aber trotzdem, Felix und ich haben uns fleissig durchgekämpft und nun nähert sich schön langsam der Endspurt der Prüfungen. Norsk, Nynorsk und Englisch sind bereits überstanden......kommt morgen noch Mathe dran und nächste Woche mündliches Englisch sowie Deutsch.

Und nun mach ich grad drei Kreuze weil dieser Prüfungsmonat so gut wie überstanden ist..........und fiebere mit Felix zusammen dem Zeugnis entgegen.

Sehr viel mehr hab ich auch sonst nicht zu erzählen.......höchstens so nebensächliche Ereignisse wie, die Sonne strahlt in letzter Zeit viel und gerne vom Himmel, mit dem Backen der Weihnachtsplätzchen bin ich noch nicht so recht in Gang gekommen obwohl ich die Naschereien ja am liebsten jetzt in der Vorweihnachtszeit schon genießen würde und nicht erst zu Weihnachten. Geschenke sind auch noch nicht alle besorgt, die gute Stube zwar mit Weihnachsmännern und Lichterketten vollgepflastert aber die Stimmung fehlt bei mir trotzdem noch etwas. Dafür war ich einfach zu sehr mit Felix und seiner Schule beschäftigt.

Doch ich habe mir fest vorgenommen nun am kommenden Wochenende mit der Plätzchenproduktion fortzufahren und die Weihnachts-CD's aus dem Schrank zu holen.......vielleicht hilft das meiner Vorfreude auf die Sprünge.

Immerhin entführte mich der Weltbeste letzten Sonntag zu einem kleinen vorweihnachtlichen Konzert seines Kollegen Kim, welches sehr schön war.


In einer Sache bin ich mir jedenfalls ziemlich sicher........der Heilig Abend steht wieder schneller vor der Tür als erwartet !

Genießt also die Vorweihnachtszeit und lasst's Euch gut gehen !


.und Nein – kein Foto heute.


398 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...