Blogarchiv

Sonntag, 16. April 2017 - 10:30 Uhr

Moin Hamburg......... (Teil 1)

 

……..oder das "Mittelalter" auf Städtetrip

 

 

Und mit Mittelalter meine ich nun zwei Mädels, die sich gerade erschreckend schnell der Zahl 50 nähern bzw. diese Zahl gerade überschritten haben und der Meinung waren, daß dies Anlaß genug sei um mal wieder einen echten “Mädels-Trip” zu durchleben……..also ein Treffen mit viel Geplauder, Gekicher und vor allem dabei “in herrlichen alten Erinnerungen zu schwelgen”.

 

Ihr werdet nun schon erraten haben, daß das eine Mittelalter ich selbst bin…….und bei dem zweiten Mittelalter handelt es sich um eine meiner besten Freundinnen, Claudia, die nun schon seit 28 Jahren nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken ist.

 

Doch zurück zu Hamburg......

 

Wir beiden reifen Mädels hatten also irgendwann die Idee den 50. mit etwas Besonderem zu feiern………und da wir ja inzwischen doch aufgrund einiger Kilometer getrennt sind wurde beschlossen, sich zum ersten 50er in der Mitte zu treffen - nämlich in Hamburg.

Und weil Claudia Musicals liebt (ich übrigens auch….) haben wir uns nicht nur eine Städtereise mit Sightseeing sondern auch einen Musicalbesuch gegönnt.

 

 

Am 02. April war es nun soweit, Claudia kam aus dem Süden angeflogen, meine Wenigkeit aus dem Norden und so fielen wir uns dann in sonnigen Hamburg in die Arme.

 

das gut gelaunte "Mittelalter"    ;-)

 

Ja und dann ging’s auch schon los……..mit dem was Mädels nun mal gerne tun (selbst im fortgeschrittenen Alter), nämlich plaudernd und mit super guter Laune durch die Innenstadt zu flanieren.

Wir wunderten uns noch, warum so extrem viele Menschen in der Stadt unterwegs waren und daß so viele Geschäfte offen hatten - es war ja schließlich Sonntag - durften dann aber feststellen, daß die Hamburger vierteljährlich einen verkaufsoffenen Sonntag haben.

Diese Menschenmassen waren zwar eindeutig zu viel für mich……aber daß die Läden offen hatten war letztendlich gar nicht so schlecht, entdeckte ich doch ein Lindt-Geschäft. Und wer mich kennt der weiß, daß ich Lindt-Schokolade liebe, also genauer gesagt Lindor. An diesem Laden, mit seiner enormen Auswahl, konnte ich also unmöglich einfach nur vorbeigehen.

 

 

 ich konnt mich nur schwer entscheiden.....also von allem ein bisschen.....zwinker

 

 

Der Nachmittag verging dann beim Bummeln und Kaffeetrinken auch recht schnell und wir mussten uns bald mal für’s Musical fertigmachen. Abendessen (beim Portugiesen) durfte es dann auch noch sein, bevor wir mit der Fähre rüber zu den Musical-Theatern schipperten.

Übrigens……..wir sahen “König der Löwen”……und es war suuuuper ! Geniale Kostüme, tolles Bühnenbild, na und von der Geschichte und den Songs brauch ich ja nicht viel erzählen……bin sicher viele von Euch kennen es.

 

Alles in allem ein wunderschöner Tag !

  

 

Blick auf die Musical-Theater

 

 

 

Blick von den Theatern rüber zur Elbphilharmonie und Zentrum


248 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...