Blogarchiv

Sonntag, 30. April 2017 - 18:30 Uhr

Moin Hamburg.......(Teil 5)

 

……..oder das "Mittelalter" auf Städtetrip

 

Nach der Sightseeing-Tour sind wir dann ganz gemütlich zurück ins Zentrum geschlendert und haben uns erstmal um’s Abendessen gekümmert. Wir hatten auch wieder das Glück was Leckeres zu finden und machten uns anschließend auf den Weg zur "Elphi".

Dies war ein kleiner Wunsch von mir……hab mir immer gesagt "sollte ich mal wieder in HH sein, dann würde ich gerne auf Hamburgs neuestes Wahrzeichen, die Elbphilharmonie".

Drumherum und vor dem Eingang war bereits einiges los…….auch viel Polizei……und nachdem wir sahen, daß die New-York-Philharmonic sich an diesem Abend die Ehre gaben, war uns natürlich klar warum so viele Menschen zum Eingang strömten.

 

Trotzdem gibt es aber für 0815-Touristen wie unsereiner auch ohne Konzertbesuch die Möglichkeit, auf die Aussichtsplattform zu gelangen, die nun auf dem Dach des ehemaligen Kaispeichers liegt. Über dieser Plattform bzw. dem Kaispeicher wurde der Aufbau errichtet (dessen Glasfassaden bei Sonnenschein übrigens nur so funkeln), der Konzertsäale, das Hotel und die Appartements beherbergt.

Man gelangt also mit der mega langen Rolltreppe (82 Meter) einige Stockwerke in die Höhe und hat dann die Gelegenheit das Panorama Hamburgs von allen vier Seiten zu bewundern. Und ich sag Euch - es lohnt sich !!

Hierzu natürlich noch ein paar Bilder…….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

….ja und dann war auch dieser Tag fast schon wieder zu Ende und somit unser Kurz-Trip nach Hamburg. Aber schön war’s ! Und hoffentlich nicht der letzte Mädels-Trip.

Am nächsten Tag machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg zum Flughafen und stiegen mittags in die Maschine nach München. Claudia, um nach Hause zu ihrer Familie zu reisen und ich, um nochmals meinen Papa zu besuchen.

 

So und jetzt ist aber wirklich Schluß mit dem Hamburg-Bericht  ;-)

 


303 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...